(+34) 971 837 001 valldorgolf@valldorgolf.com

Der Platz


PAR 3 / HANDICAP 7

Ein 152 Meter langes Par 3, mit einem etwas hoch gelegenem Grün, ohne Einwirkung von Bunkern. Hervorzuheben wäre das linke Out-of-Bounds, das mit dem Übungsplatz angrenzt und das rechte, das direkt am Abschlag beginnt. Das Grün, von kleinem Ausmaß, ist nicht einfach mit dem ersten Schlag zu erreichen und selbst die Annäherung ist von keinem Winkel aus leicht zu spielen.

Hoyo-1


 

 

PAR 4 / HANDICAP 1

Dieses Par 4 hat 319 Meter Länge und Spielvorgabe 1. Der Abschlag nach rechts ist schwierig auf Grund des dicht belaubten Waldes. Der zweite Schlag ist umso komplizierter, denn man muss 4 Bunker überwinden, die das ausgedehnte Grün perfekt verteidigen. Ein zwei Putt wäre ein sehr gutes Ergebnis.

Hoyo-2


 

 

 

PAR 5 / HANDICAP 13

Ein Par 5 von 450 Metern und zweifellos das schönste Par 5 der Insel, mit atemberaubenden Panoramablick auf die Bucht von Porto Colom und der Mittelmeerküste. Der Abschlag wird mit Spannung, von einer erheblichen Höhe aus, abwärts gespielt. Die besten Longhitter können eventuell das Grün mit nur zwei Schlägen erreichen, was aber sehr riskant ist, denn ein wilder Olivenbaum verteidigt es auf der linken Seite und auf der anderen und im Hintergrund wird es von einem Wasserhindernis begrenzt. Hoyo-3


 

 

 

PAR 3 / HANDICAP 15

Das kürzeste Par 3, mit nur 132 Metern, hat ein hochgelegenes Grün, welches die Sicht auf die Fahnenposition sehr erschwert. Abgesehen davon, liegt es auf zwei unterschiedlichen Ebenen; der hintere Teil, von kleinerem Ausmaß und höher gelegen, weist größere Schwierigkeiten auf. Das Grün wird durch sehr tiefe frontale Bunker verteidigt. Ratsam ist es, den Abschlag auf die linke Seite des Grüns zu richten. Hoyo-4

Hoyo-5

PAR 4 / HANDICAP 9

Schönes Par 4 von 314 Meter Länge, bei dem es ratsam ist, den Driver in der Tasche zu lassen, damit der Ball garantiert auf dem Fairway bleibt. Der zweite Schlag ist, von der Sichtweite her gesehen, sehr reizvoll weil das große Grün tiefer liegt. Hoyo-5


PAR 4 / HANDICAP 3

Spektakuläres Par 4, das 343 Meter lang ist und einen sehr komplizierten Abschlag hat, auf Grund des Out-of-Bounds auf der linken Seite und des Pinienwaldes rechts. Das sehr kleine Grün, das sich stark nach links verneigt, macht aus diesem Loch eines der schwierigsten vom ganzen Platz. Hoyo-6


PAR 4 / HANDICAP 5

Ein 350 Meter langes Par 4. Es handelt sich um ein nach rechts abbiegendes Dogleg. Das Fairway wird auf beiden Seiten von Pinienbäumen begrenzt. Der Abschlag ist relativ eng. Der Ball sollte beim ersten Schlag auf der Spielbahn bleiben, um mit dem zweiten Schlag auf ein hochgelegenes, kleines, enges und langes Grün zu zielen. Hoyo-7


PAR 4 / HANDICAP 17

Dieses Par 4 von 301 Meter Länge, ist ein 90º Dogleg links. Der Abschlag liegt höher als das Fairway und erlaubt einen recht einfachen ersten Schlag, auch ohne Driver. Longhitter können die Spielbahn mit einem Hybrid schneiden und einen Wedge bereit halten, mit dem sie das Green angreifen, das durch zwei Seen an beiden Seiten und durch zwei frontale Bunker, perfekt verteidigt wird.

Hoyo-8


PAR 5 / HANDICAP 11

478 Meter lang ist dieses Par 5, mit einem geraden Abschlag, der keine großen Schwierigkeiten bereitet. Der zweite Schlag sollte rechts Richtung Fairway platziert werden. Spieler mit langen Schlägen können es wagen das Grün mit dem zweiten Schlag, über die Bäume hinweg, zu erreichen. Bei diesem großflächigen, ondulierten Green, das von mehreren Bunkern verteidigt wird, wäre ein zwei Putt ein sehr gutes Ergebnis.

Hoyo-9


PAR 4 / HANDICAP 4

Ein absolut gerades Par 4 von 349 Metern, das einen erhöhten Abschlag mit wunderschönen Meerblick hat. Es sollte auf das linke Out-of-Bounds geachtet werden. Das Grün ist groß und wird gut von mehreren seitlichen Bunkern verteidigt.

Hoyo-10


PAR 5 / HANDICAP 12

Dieses 417 Meter lange Par 5 verläuft zunächst aufwärts und hat auf der linken Seite einen Out-of Bounds. Beim zweiten Schlag fällt der Ball stark ab, wodurch eine gute Entfernung erreicht wird. Beim dritten Schlag hingegen, ist das Ziel nicht zu sehen, denn das Grün liegt sehr erhöht.

Hoyo-11


PAR 3 / HANDICAP 14

Kleines Par 3 von nur 134 Meter Länge, das von einem hochgelegenem Abschlag auf ein tieferes Grün gespielt wird. Zu berücksichtigen wäre der Wind, der fast immer an diesem Loch weht, normalerweise seitlich in Richtung linkes Out-of-Bounds. Hoyo-12


PAR 5 / HANDICAP 10

Spektakuläres Par 5, mit 497 Meter Länge und einem Abschlag über einer steil abfallenden Spielbahn, auf der man nie gerade steht und die ein kleines Dogleg bildet. Die gesamte linke Seite ist ein Out-of Bounds. Der zweite, bzw. dritte Schlag wird blind über eine Bergkuppe gespielt, von wo aus das große ondulierende Grün sichtbar wird, das von zwei Bunkern, seitlich und frontal verteidigt wird.

Hoyo-13


PAR 4 / HANDICAP 18

Ein kurzes Par 4 von 298 Metern Richtung Clubhaus, das leicht aufwärts geht, mit einem grossen Fairway-Bunker, welches nur Longhitter überwinden können. Das große Grün wird links von einem Bunker und rechts von einem großen Johannisbrotbaum verteidigt.

Hoyo-14


PAR 3 / HANDICAP 16

Auch von diesem Par 3 von 164 Metern Länge hat man einem großartigen Blick auf den Naturhafen von Portocolom. Es hat ein sehr umfangreiches Grün, das vorzugshalber von rechts in Angriff genommen werden sollte und das von einem frontalen Bunker verteidigt wird. Hoyo-15


PAR 4 / HANDICAP 2

Dieses Par 4 von 342 Metern ist total umgestaltet worden und vom neuen Abschlag kann jetzt das gesamte Loch überblickt werden. Der zweite Schlag wird auf ein vollkommen neues Grün gerichtet, von großem Ausmaß und gut verteidigt durch einen tiefen frontalen Bunker. Die starke Neigung des Vorgrüns bestraft zu kurz ausgefallene Schläge.

Hoyo-16


PAR 4 / HANDICAP 8

Ein schönes 325 Meter langes Par 4 mit einem hochgelegenen Abschlag und linkes Out-of-Bounds. Das lange Grün liegt etwas über dem Fairway und wird besonders von einem großen Bunker seitlich verteidigt. Von links nach rechts stark abfallend, muss der Annäherungsschlag sehr präzise ausfallen, um ein gutes Ergebnis zu erspielen. Hoyo-17


 

PAR 3 / HANDICAP 6

Das längste Par 3 Richtung Clubhaus mit 165 Meter. Auf der linken Seite grenzt dieses Loch mit einem Out-of-Bounds ab. Das erhöhte Grün wird von vorne durch einen großen Johannisbrotbaum gut verteidigt und seitlich von mehreren Bunkern. Die zwei stark geprägten Ebenen, erschweren in hohem Maß die Einhaltung der Schlagvorgabe.

Hoyo-18